10.01.2022

Modernisierung der Görlitz-Information startet

Die Tourist-Information in Görlitz wird mit Strukturwandel-Geldern modernisiert und baut damit konsequent das Informations- und Leistungsangebot für Gäste der Stadt und der Region aus. Die Umbaumaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende März 2022 andauern. Bis dahin bleibt das Geschäft geschlossen…

 

Der Tourismus ist mit 101 Mio. Euro Bruttoumsatz im Jahr ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Görlitz, der bis 2019 kontinuierliche Wachstumszahlen erreichte. Auch die nur wenigen touristisch nutzbaren Monate der durch Corona geprägten letzten zwei Jahre waren sehr gästeintensiv. Auf die geänderten Anforderungen der Touristen an Vorab-Informationen und Beratungsservice hat die Görlitz-Information reagiert und das Angebot ständig erweitert und angepasst. Im Vordergrund stehen dabei digitale Buchungs- und Informationsmöglichkeiten sowie Empfehlungen für Touren und Ausflüge. Die Neugestaltung und Neuausstattung des Ladengeschäftes am Obermarkt 32 ist nun ein konsequenter, weiterer Schritt. „Die Tourist-Information erhält mit dem Umbau eine zeitgemäße Einrichtung. Die Modernisierung gibt uns vor allem aber die Möglichkeit, unterschiedliche Beratungsmöglichkeiten vor Ort miteinander zu vernetzen und so den individuellen Service zu verbessern“, erklärt Andrea Behr, Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, welche die Tourist-Information betreibt. „Das übergeordnete Ziel für Görlitz sind eine höhere Aufenthaltsdauer und zufriedene Gäste. Wir sind sehr dankbar, dass wir durch die Mittel des Investitionsgesetzes Kohleregion (InvKG) die finanziellen Möglichkeiten für diese Entwicklung bekommen.“ Einen entsprechenden Förderbescheid über 90T€ hat die städtische Gesellschaft von der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – (SAB) erhalten.

 

Mit einer modernen Tourist-Information und damit verbundenen Angeboten will Görlitz seine Position als touristisches Aushängeschild und Zugpferd für die Region festigen und weiter ausbauen. Die Planung und Umsetzung des Vorhabens erfolgt durch regionale Firmen und Dienstleister.

 

 

Angebote und Service während des Umbaus

 

Trotz Umbau bleibt das Team der Görlitz-Information mit folgendem eingeschränktem Angebot erreichbar. Der tägliche Rundgang durch die historische Altstadt von Görlitz findet weiterhin wie gewohnt statt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor der Görlitz-Information. Tickets werden ab 10.15 Uhr vor der Görlitz-Information verkauft. Görlitz-Interessierte und Gäste können sich mit ihrem Anliegen während der Schließzeit weiterhin per Email und telefonisch an die Mitarbeiter:innen der Görlitz-Information wenden.

 

www.goerlitz.de/Goerlitz-Information.html

 

 

Bild: Peter Oltmanns auf Pixabay