Dokumentationszentrum zur Regional- und Wirtschaftsgeschichte Sachsens in Borna

Errichtung eines Dokumentationszentrums, in dem kulturhistorisch wertvolle Belege der Regional- und Industriegeschichte der Region und des Freistaates Sachsen gesammelt, bewahrt und mittels umfangreicher Angebote für die Öffentlichkeit und Forschungszwecke zugänglich gemacht werden. Gemeinsame Nutzung durch Landkreis Leipzg, DOKMitt e. V. und Sächsisches Wirtschaftsarchiv e. V. Schaffung von 18 Arbeits- und 3 Ausbildungsplätzen